Chronik

1877

Gründung der damaligen Feuerwehr Schloß Kalsdorf - Neudorf
durch die Schlossbesitzerin K. Czeike. Im Jahre 1926 kam es zur
Trennung der beiden Feuerwehren

1926



Motorpumpe Marke "Breuer"
Am 17.04.1926 wurde die Freiwillige Feuerwehr Neudorf von
28 Männern unter dem Kommandant von Herrn Schweinzer Franz gegründet, welche bis zum Jahr 1932 Kommandant der Feuerwehrwar.

Die damalige Ausrüstung bestand aus einem Anhänger mit
Pferdegespann und einer Motorpumpe Marke "Breuer", die heute noch einsatzfähig ist. Das Rüsthaus wurde im Jahre 1900 erbaut.

Gründungsmitglieder:
Schweinzer Franz, Dampfhofer Franz, Vödl Karl, Weiler Josef,
Schwab Johann, Haushofer Karl, Auer Franz, Seidnitzer Alois, Anner Franz, Akier Franz, Braun Karl, Gamler Johann, Gamler Franz, Haushofer Johann, Hödl Johann, Hödl Franz, Maier Franz,Maier Anton, Pauger Karl, Papst Johann, Roßmann Alois, Schrei Ludwig, Schwab Franz, Spanner Karl, Vögl Engelbert, Winkler Johann, Maier Johann, Hödl Johann

1932

Übernahme des Kommandos von Dampfhofer Franz, welcher die Leitung bis 08.07.1946 inne hatte.

1946

Groß Karl übernahm im Jahre 1946 für weitere 5 Jahre das
Feuerwehrkommando.

1951

Der Nachfolger für Groß Karl war Ziegner Johann, der das Amt
vom 28.10.1951 bis 15.01.1955 übernahm.

Das 1. Löschfahrzeug - ein Opel Blitz wurde 1952 unter seiner Leitung angekauft.

1955

Am 15.01.1955 übernahm Pauger Karl die Wehrleitung!
Seine Amtzeit Endete am 01.03.1963.

1961-1962 wurde das alte Rüsthaus abgetragen und ein neues Errichtet, welches noch heute die Grundmauern unseres Rüsthauses bildet.

1963

EHBI Franz Hödl
Hödl Franz aus Neudorf 45 übernahm ab 01.03.1963 den Posten des Wehrkommandanten, welchen er bis zum 06.01.1981 ausübte.

Im Jahre 1964 unter wurde ein neuer Opel Blitz
mit Vorbaupumpe in den Dienst gestellt.
Im Hintergrund das 1962 neuerbaute Rüsthaus.

1981

HBI a.D. Rupert Fleischhacker
Am 06.01.1981 übernahm Fleischhacker Rupert das Kommando
der FF Neudorf, welches er bis 1991 ausübte. Des weiteren wurde unter ihm ein LF-B mit Vorbaupumpe auf einem Mercedes 409angeschafft und der alte Wagen außer Betrieb gestellt.

1990-1991 wurde das Rüsthaus ein weiteres mal Renoviert bzw. Umgebaut.

1991

HBI a.D. Herbert Käfer
HBI Käfer Herbert wurde 1991 zum neuen Kommandanten gewählt, welches Amt er bis Ende 2011/Anfang 2012 ausübte. Somit ist er der längst dienende Kommandant, welcher die Feuerwehr Neudorf je hatte.

2004 :Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges mit 3000l Wassertank der Marke MAN sowie Feuerwehraufbau der Marke Rosenbauer.
Somit wurde mit der Ausscheidung des 23 Jahre alten LF-B der Fuhrpark wieder um einen weiteren großen Schritt verbessert.

2005: Einweihung des neuen TLF mit vorangegangenem Rüsthaus neu Anstrich.

2006: Ankauf eines neuen Mannschafttransportfahrzeuges der Marke VW!
Somit wurde unser alter MTF außer Dienst gestellt und verkauft.

2012

HBI Markus Käfer
Mit Jänner 2012 übernahm Markus Käfer das Amt des Kommandanten der FF Neudorf.

Unter seiner Führung von Juli 2012 bis Juni 2013 der Rüsthauszubau getätigt (Garderobe inkl. Aufenthaltsraum, WC-Anlagen, Abstellraum).